Skach Motors: Oliver Skach hat die Geschäftsführung übernommen

-Anzeige- Seit Anfang des Jahres sind die beiden Hackenbroicher Firmen KS-Zweiradtechnik und Auto Skach GmbH zu der gemeinsamen Firma Skach Motors GmbH umfirmiert. Damit wächst nun auch offiziell zusammen, was schon seit Langem zusammengehört. Seit fast 40 Jahren ist Auto Skach an der Bergiusstraße 1a im Gewerbegebiet Hackenbroich vor allem für Mazda-Fahrer ein kompetenter Partner rund ums Kfz. Nicht weniger bekannt und auf Zweiräder spezialisiert ist KS-Zweiradtechnik direkt gegenüber an der Bergiusstraße 4.

Der Hauptfirmensitz von Skach Motors wird die Bergiusstraße 1a. Foto: Skach Motors GmbH

Während sich Auto Skach mittlerweile nicht nur auf die Marke Mazda spezialisiert hat, sondern zu einer modernen Meisterwerkstatt für alle Kfz-Marken geworden ist, bildet KS-Zweiradtechnik als Fachhändler für den Verkauf von Neu- und Gebrauchtrollern, Quads und Motorrädern sowie Zubehör und Bekleidung die zweite Säule des Unternehmens. Personell hat Inhaber Karel Skach seit dem 1. Januar 2019 die Geschäftsführung an seinen Sohn und Motorrad-Weltmeister Oliver Skach abgegeben. Hauptfirmensitz wird das Gebäude an der Bergiusstraße 1a. „Wir werden in den kommenden Monaten noch einiges an beiden Standorten verbessern und wir werden mit der Zweiradwerkstatt ins ehemalige Autohaus umziehen“, berichtet Oliver Skach. Für die Kunden ändert sich im Grunde nichts. Sie können weiterhin auf die bewährte Qualität und Kompetenz des Kfz- und Zweiradspezialisten zählen. Auch der neue Internetauftritt ist in Arbeit. Bald gibt es alle Informationen, Angebote und Neuigkeiten bei Facebook (Skach Motors) oder unter www.skach-motors.de.